Waschtemperatur Waschmaschine Wie hängen Waschtemperatur und Waschergebnis zusammen? (Bild: © nikomi / fotolia.com)

Die richtige Waschtemperatur beim Waschen einzustellen ist nicht immer einfach. Ist sie zu heiß gewählt, kann die Kleidung Schaden nehmen und z.B. einlaufen. Ist die Temperatur zu kalt eingestellt, kann es sein, dass die Wäsche nicht ausreichend sauber wird und die Hygiene leidet. Die wichtigsten Fragen zum Thema „Waschtemperatur einstellen“ haben wir deshalb hier zusammengestellt und für Sie beantwortet.

Bei welcher Waschtemperatur wasche ich was?

Normalerweise finden Sie an jedem Wäschestück ein Etikett mit einem Waschsymbol aufgedruckt. Darauf können Sie entnehmen, wie die Wäsche gewaschen werden sollte und bei welcher maximalen Waschtemperatur. Generell gilt, dass bei der meisten Wäsche schon Temperaturen von 30-40 °C ausreichen.

Handtücher müssen dank heutiger Technik in Waschpulver und Maschine nicht mehr zwingend gekocht werden. 60 °C reichen aus, um ein sauberes Ergebnis zu erzielen. Jeans werden bei 40 °C sauber. Vorsicht, wenn die Jeans einen hohen Elastananteil hat, dann dem Hinweis im Produkt folgen, sonst ziehen sich Fäden. Das gleiche gilt für Leggins und Jerseykleidung. Hemden und Blusen können bei 40 °C gewaschen werden, wenn sie hochwertig sind, das heißt, einen hohen Baumwollanteil haben. Babykleidung sollte unter anderem aus diesem Grund aus natürlichen Fasern hergestellt sein. So werden bei mindestens 60 °C Körperflüssigkeiten restlos und hygienisch entfernt.

Allgemeine Empfehlung zur Orientierung:

WaschtemperaturTextilart
30 °CGardinen, Wollpullover, Seidenblusen
40 °CHemden, Blusen, Pullover, Hosen / Jeans, Kleider, Socken, T-Shirts
60 °CHandtücher, Bettwäsche, Babykleidung, Schlafanzüge
90 °CPutzlappen, Kranken-Bettwäsche
Tipp: Darf der Stoff nicht heiß gewaschen werden, können Sie die Keime durch einfrieren abtöten.

Sind Angaben in Pflegekennzeichen bindend?

Unbedingt. Halten Sie sich daran. Es droht sonst ein Einlaufen oder Verformen des Kleidungsstücks. Elastanfäden können sich lösen oder die Farbe verblasst oder ändert sich gar.

Anzeige


Ab welcher Temperatur werden Keime abgetötet?

Wenn Sie alle pathogenen Keime abtöten wollen, kochen Sie die Wäsche weiterhin bei 90 °C. Tennissocken und Baumwollunterwäsche sowie Kinderbettzeug und auch Hundebettenbüzege sollte man so heiß wie möglich waschen.

Welche Bedeutung hat die Waschtemperatur für die Hygiene in der Waschmaschine?

Je höher die Waschtemperatur, desto mehr Keime werden abgetötet und die Waschmaschinenhygiene bleibt erhalten. Eiweiß stockt ab 42 °C, aber einige Parasiten sind von einem schützenden Kokon umhüllt, so dass sie erst auf mindestens 70 °C erhitzt werden müssen, um zu verenden. Blut besteht aus Eiweißen und sollte unbedingt vor dem Waschgang kalt ausgewaschen werden. Sonst verbindet es sich beim Stocken mit dem Stoff und hinterlässt einen bleibenden Fleck.

Tipp: Für alle Wäschestücke, die nur bei niedrigen Temperaturen gewaschen werden dürfen, eignet sich Hygienespüler. Es tötet schon bei geringer Wärme die pathogenen Keime ab, die sonst großer Hitze bedürfen.

Wird Wäsche auch bei niedrigen Temperaturen im Spar-Modus richtig sauber?

Ja. Wenn Sie Gerüche aus der Wäsche bekommen wollen oder leichte Flecken auswaschen möchten, so reichen 30 oder 40 °C normalerweise vollkommen aus. Das spart Energie und ist umweltfreundlicher als ein Waschen bei hohen Temperaturen.

Moderne Waschmaschinen erzeugen heute auch hohe Waschtemperaturen energiefreundlich; zudem wiegen sie die Wäschemasse und geben nur die nötige Menge Wasser dazu, die erhitzt werden muss. Mit dem passenden Waschmittel wird das Waschen noch umweltfreundlicher; es sind weniger Schadstoffe enthalten, die ins Abwasser und dadurch in die Natur gelangen.

Tipp: Geben Sie bei niedrigen Waschtemperaturen Tennisbälle zur Wäsche. Haare hängen sich daran fest und gehen von der Kleidung ab. Durch die zusätzliche Reibung wird die Wäsche außerdem noch reiner.

Sie suchen eine neue Waschmaschine?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Waschmaschinen Test und finden Sie die beste Waschmaschine für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*