Lebensdauer einer Waschmaschine Wonach richtet sich die Lebensdauer einer Waschmaschine? (Bild: © grafico2011 / fotolia.com)

Waschmaschinen gehören zu den technischen Entwicklungen, die den Menschen den Alltag erheblich erleichtern können. Grund genug, sich vor der Anschaffung genau mit ihren Eigenschaften zu befassen. Darunter fällt auch die Lebensdauer einer Waschmaschine, denn wenn das Gerät ausfallen sollte, kann das den ganzen Alltag im Haushalt durcheinander bringen. Es ist also wichtig zu wissen, worauf man sich bei der ausgesuchten Waschmaschine einstellen muss.

Wovon hängt die Lebensdauer einer Waschmaschine ab?

Wie jedes Gerät hängt die Lebensdauer auch bei einer Waschmaschine besonders davon ab, wie sie behandelt wird. Wird mit der Waschmaschine sehr häufig gewaschen und arbeitet sie quasi rund um die Uhr, so werden Sie sicher schneller Verschleißerscheinungen feststellen, als bei einer nicht so häufigen Nutzung.

Geht man allerdings davon aus, dass eine Betriebslaufzeit im normalen Rahmen statt findet, so ist sicher der wichtigste Punkt, dass die Maschine richtig angeschlossen wird, einen festen Stand hat und man insgesamt sehr sorgsam mit ihr umgeht, sprich sie pflegt.

Anzeige


Entscheidend ist dann natürlich auch noch die Art des Wassers. Sehr kalkhaltiges Wasser schadet der Waschmaschine natürlich, deshalb sollten Sie bei sehr hartem Wasser sogenannte Wasserenthärter mit in den Waschgang geben. Jedes Jahr sollte die Maschine zumindest 1 x überprüft und gegebenenfalls entkalkt werden.

Manchmal lohnt es sich auch, einzelne Bauteile zu ersetzen, da diese viel günstiger sind als sich direkt eine neue Waschmaschine zu kaufen. Mit etwas Kenntnis muss dafür nicht mal ein Techniker geholt werden.

Waschmaschinen Lebenserwartung erhöhen durch …

  • Richtiges Anschliessen
  • Festen Stand
  • Regelmäßige Waschmaschinen Reinigung und Entkalkung
  • Unter Umständen auswechseln kleinerer Teile wie poröser Schläuche oder Dichtungen

Unsere Umfrage zur Lebensdauer einer Waschmaschine

Eine im Jahr 2016 durchgeführte Umfrage unter unseren Webseitenbesuchern hat bzgl. der Waschmaschinen Lebensdauer interessante Erkenntnisse gebracht. Danach scheint der Großteil der Waschmaschinen (31%) zwischen 5 und 10 Jahren ordnungsgemäß zu funktionieren. Diese Lebensdauer wird von den meisten Markenherstellern auch bestätigt (siehe Tabelle unten).

41% der Waschmaschinen sind mehr als 10 Jahre bei den Verbrauchern im Einsatz.

Immerhin 25% der Befragten gaben an, dass ihre Waschmaschine bis zu 20 Jahre in Betrieb war, bevor eine neue angeschafft wurde. Das würde für eine sehr weite Verbreitung der Marke Miele in deutschen Haushalten sprechen. Für nicht wenige überraschend, gaben 16% der Befragte an, dass ihre Waschmaschine länger als 20 Jahre für saubere Wäsche gesogt hat. Das ist ein Wert, der bei neueren Maschinen wohl nicht mehr so häufig vorkommen wird.

8% der Umfragenteilnehmer dürften mit der Lebensdauer ihrer Waschmaschine dagegen nicht zufrieden sein. Diese lag gerade einmal bei maximal 3 Jahren.

Die Umfrage wurde in der Zeit vom 23.3.2016 bis 1.6.2016 durchgeführt.
Umfrage 2016: Lebensdauer einer Waschmaschine

Welche Waschmaschine hat eine lange Lebensdauer?

Natürlich kann man diese Frage nicht auf das jeweilige Waschmaschinenmodell herunterbrechen. Selbst beim besten Modell kann es, aufgrund der Häufigkeit und Intensität der Nutzung, zu Unterschieden kommen. Auch Ausreißer bei der Produktion passieren immer wieder mal und das kann, trotz standardmäßiger Qualitätskontrolle, jeden Käufer treffen.

Experten und die meisten Kunden im Internet sind sich einig: Waschmaschinen der Marke Miele bestechen durch ihre Langlebigkeit.

Wenn man aber von Marken spricht, dann sind sich die Experten und die meisten Kunden einig: Waschmaschinen der Marke Miele bestechen neben ihren vielen besonderen Features vorallem durch ihre Langlebigkeit. Einige Internetnutzer sprechen sogar von einer Lebensdauer von weit über 20 Jahren. Ob das auch für die heutigen Modelle gilt, muss sich erst noch zeigen.

Welche Lebenserwartung hat welche Waschmaschinen Marke?

Bereits bei der Anschaffung kann aber schon der Grundstein gelegt werden für die Lebensdauer der eigenen Waschmaschine. Denn nicht jede Waschmaschine ist für ein langes Leben gebaut worden. Manche Maschinen geben schon früh den Geist auf. Wichtig ist aber zu wissen, dass die Lebensdauer von Waschmaschinen eigentlich nicht unbedingt in Jahren gemessen werden kann, sondern vielmehr in Waschgängen. Häufig steht bei der Angabe der Lebenserwartung auch dabei, mit wie vielen Waschgängen pro Woche oder Pro Jahr hierbei gerechnet wird. Grundsätzlich wird von zwei bis drei Waschgängen pro Woche ausgegangen.

Die bekanntesten Marken geben folgende durchschnittliche Lebenserwartung bei ihren herkömmlichen Waschmaschinen an:

MarkeDurchschnittliche Lebensdauer
AEG5 Jahre
Bauknecht5 Jahre
Beko5 Jahre
Blomberg5 Jahre
Electrolux5 Jahre
Gorenje5 Jahre
Indesit5 Jahre
Juno5 Jahre
Whirlpool5 Jahre
Samsung5 Jahre
Bosch10 Jahre
Siemens10 Jahre
Miele20 Jahre

Sie suchen eine neue Waschmaschine?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Waschmaschinen Test und finden Sie die beste Waschmaschine für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?

17 Kommentare zu “Wie hoch ist die Lebensdauer einer Waschmaschine?”

  • P.K. 3. Juli 2018 at 20:57

    Meine Bauknecht WA 2581 hat von 1997 an 21 Jahre gehalten bei zuerst höherer und hinterher niedrigerer Belastung (habe sie von meinen Eltern geerbt und wohne alleine). Die Maschine ist noch Made in Germany. Nach meiner Revision von Heizung und Stoßdämpfern letztes Jahr lief sie wieder prima, jetzt verabschiedet sich aber leider das Trommellager. Mit Wehmut habe ich daher eine neue Maschine von Miele bestellt, da Bauknecht in die USA verkauft wurde und ich nicht mehr von der gleichen Qualität wie damals ausgehen kann. Meine Eltern haben übrigens auch Miele gekauft. Die Maschine ist jetzt über 10 Jahre alt und benötigte lediglich vor kurzem neue Stoßdämpfer.

    Antworten
  • Steffen 2. Juli 2018 at 20:57

    Ich (Singlehaushalt) habe meine Siemens Sievamat xlm1260 seit genau 16 Jahren in Betrieb. Sie funktioniert noch tadellos, allenfalls der Schlauch müsste mal ersetzt werden.
    Nächster Kauf wird daher wieder eine Siemens.

    Antworten
  • Matthias 11. Juni 2018 at 20:55

    Ich nutze meine Waschmaschine von Beko (Kaufpreis damals: 333,00 €) schon seit mehr als 17 Jahren ohne Probleme, es war nie eine Reparatur erforderlich.

    Antworten
  • Guillermo 17. Mai 2018 at 20:50

    Unsere Miele ist nach zwei und halb Jahren kaputt gegangen! Nix mit 20 Jahre….
    Die neuen Maschinen muss man alle paar Jahre ersetzen.

    Antworten
  • Cabdriver 9. Mai 2018 at 20:49

    Meine Waschmaschine von BOSCH funktionierte 23 Jahre in einem Single Haushalt, nun dreht die Trommel sich nicht mehr. Bei den Heutigen Service Preisen und anbetracht des Alters meiner Maschine, habe ich mir jetzt eine neue BOSCH WM bestellt.

    Antworten
  • Tanja 6. April 2018 at 20:44

    Ich habe eine von AEG und die habe ich jetzt 7 Jahre und war bis jetzt noch nie kaputt gewesen wenn sie kaputt geht sie weck und kommt eine neue her und eine billige kaufe ich mir nicht mal und die hat 499 gekostet vor 7 Jahren

    Antworten
  • Textilkenner 3. April 2018 at 20:41

    Meine Bauknecht wa 9420 wäscht seit 1993. Pumpe und Stoßdämpfer habe ich ausgetauscht danach wäscht die Bauknecht Öko wieder wie am ersten Tag. Glücklicherweise braucht sie 55l pro Waschgang und malträtiert die Wäsche nicht in einer Pfütze von 10l im Hauptwaschgang wie in neuen Waschmaschinen über 3,5 Stunden. Gerät wurde noch in Deutschland gebaut. Die neuen Bauknechte kommen alle aus dem Ausland mit hohen Qualitätsdefiziten. Die 210 Watt Mehrverbrauch kann ich lieber woanders einsparen.

    Antworten
  • STEFFI 2. April 2018 at 20:40

    Die erste Miele hat 28 Jahre gehalten die zweite Miele läuft bereits seit 14 Jahren. Ausserdem hab ich noch eine Privileg von Quelle die bereits seit 11 Jahren problemlos im Einsatz ist. Ich Wasche im Schnitt 2-3 Maschinen pro Woche. Bin mit beiden sehr zufrieden.

    Antworten
  • Sanni 21. März 2018 at 14:50

    Meine Bauknecht ist nach 11 Jahren und quasi Dauereinsatz (2Erw 2Ki 1Hund) kaputtgegangen. Da kann man nicht meckern 🙂
    Jetzt möchte ich Miele kaufen…schauen wir mal!

    Antworten
  • Anton 7. März 2018 at 12:06

    Meine Miele W433 de luxe habe ich letzte Woche entsorgt. Sie müsste von 1977 sein also 41 Jahre.
    Die 1 oder 2 Mängel wären sicher reparierbar gewesen. Die Teile sind sicher hochwertig aber
    die Zugänglichkeit zu den Teilen ist schrotthaft. Außerdem sagt das Gerät auch nicht muh oder mäh sondern bleibt einfach stehen.
    Mit einer neuen wassersparenden Maschine machen wir an der Umwelt mehr kaputt wegen der oft zweifelhaften Entsorgung von Elektroschrott.

    Antworten
  • jan 18. Dezember 2017 at 02:52

    Unsere Juno Waschmaschine läuft seit 1992 problemlos, ebenso der Juno Geschirrspüler.

    Antworten
  • Swen 5. Juli 2017 at 11:32

    Meine Bosch Waschmaschine hatte sich auch nach 3,5 Jahren mit einen defekten Steuergerät verabschiedet. Was ich hinzu sagen muss die Bosch Waschmaschine die ich davor hatte, wurde gute 15 Jahre alt.
    Jetzt hab ich eine Miele 🙂

    Antworten
  • Preis Norbert 28. Juni 2017 at 18:31

    Habe vor 2 1/4 Jahren eine „Beko-Waschmaschine – Modell WML 15106 NE – zu ca. 200 Euro
    gekauft“!
    Habe lediglich “ eine Maschine pro Woche – somit im gesamten ca. 100 Waschvorgänge(2 Jahre)getätigt“!
    Seit ca. 2 Monaten ist die Maschine „kaputt – vermutlich liegt es an der Platine“!
    Beko hat mir dann angeboten – nach Ablauf der Garantiezeit von 2 Jahren – die Maschine auf
    „Kulanz zu reparieren“!
    Der Monteur hat mir – sofort – einen Bedienungsfehler – unterstellt!
    Folglich müsste ich für die „Reparaturkosten dann selbst aufkommen“!
    Begründung des Monteurs:“ Mit zugedrehten Wasserhahn kann die Maschine nicht waschen und schaltet sich folglich selbst ab“!
    Kommentar – zu einer derartigen Aussage – sicherlich überflüssig!

    Fazit:
    Dies ist die „Kulanz von Beko“!

    Antworten
  • Alberto 14. Juni 2017 at 15:58

    Ihre Angaben (wieviele Jahre Lebensdauer hat eine Waschmaschine) ist nutzlos, wenn sie nicht dazu die ca. jährliche Betriebsdauer angeben !!!!
    Meine Waschmaschine hat z.B. eine Lebensdauer von etwa 50 Jahren !!!!!……ich mache aber auch nur ca. 10 Waschgänge pro Jahr, d.h sie hat ca. 10 Std Betriebsdauer pro Jahr. Nach Ihren Kriterien wäre also vermutlich meine Waschmaschine das Spitzenprodukt von allen Umfrageteilnehmern.

    Antworten
    1. Redakteur 22. Juni 2017 at 21:02

      Hallo! Nähere Ausführungen dazu finden Sie im letzten Absatz.

      Antworten
  • Ccuyblucuick 8. Juni 2017 at 13:19

    Billigprodukte, die schon ganz kurz nach der gesetzlichen Gewährleistung kaputtgehen, unterliegen der so genannten Obsoleszenz! Dort sind in der Regel viele Plastikteile verbaut, die ansonsten bei früheren Maschinen metallisch waren!

    Antworten
  • n 11. Mai 2017 at 19:57

    Durchschnittliche Lebensdauer Bosch 10 Jahre…sehr lustig… Bosch wa.tro. für 999€ und war nach zwei Jahren und drei tagen Kaputt (Steuergerät).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*