Sie wollen für Ihren Haushalt eine neue Waschmaschine kaufen? Die Auswahl im Handel ist jedoch riesig und so ist es nicht immer einfach das richtige Modell zu finden. Eine gute Vorbereitung und das Wissen um die Anforderungen des eigenen Haushalts erleichtert das Suchen. Wir haben Ihnen deshalb hier eine Checkliste für den Kauf einer neuen Waschmaschine erstellt. Auf Grundlage dieser und mit Hilfe unseres interaktiven Waschmaschine Test werden Sie bestimmt schnell fündig.

PDF-Checkliste downloaden

Hier können Sie unsere 4-seitige Checkliste ganz einfach als PDF-Datei kostenlos downloaden, sie ausdrucken, ausfüllen und als Grundlage für Ihre Recherche im Internet oder für Ihr Beratungsgespräch im Geschäft vor Ort nutzen. So sind Sie bestens gerüstet, um die richtige Waschmaschine für Ihre Ansprüche zu finden.

Checkliste Waschmaschine Download

Worauf kommt es beim Kauf einer neuen Waschmaschine an?

Wenn Sie eine neue Waschmaschine kaufen wollen, sollten Sie gut vorbereitet sein und wissen, was Sie für Ihren Haushalt wirklich benötigen. Wir fassen die zum Download bereitstehende Checkliste, die bei Ihrer Kaufentscheidung helfen soll, hier kurz für Sie zusammen. Gehen Sie die Liste einfach Schritt-für-Schritt durch.

Anzeige

Waschmaschine oder Kombi-Gerät?

Wollen Sie eine reine Waschmaschine oder doch eine Kombination aus Waschmaschine und Trockner? So ein Waschtrockner (siehe www.waschtrockner-test.org ) hat nämlich den großen Vorteil, dass er beide Geräte in einem vereint. Zudem benötigen Sie nur wenig Platz in Ihrer Wohnung, da nicht zwei sondern nur ein Gerät aufgstellt werden muss. Das Fassungsvermögen beim Trocknen beträgt allerdings meist nur die Hälfte oder etwas mehr als im Waschvorgang. Zudem sind diese Geräte meist nicht so gut ausgestattet wie die jeweiligen Einzelgeräte.

Frontlader oder Toplader?

Ihre nächste Frage dürfte sicherlich sein, ob es eine Toplader Waschmaschine oder lieber eine Frontlader Waschmaschine werden soll. Während die Auswahl an Frontladern riesig ist, gibt es hier in Deutschland anders als in den USA nur eine kleine Auswahl an Topladern. Frontlader sind übrigens auch als Einbau-Waschmaschine oder Unterbau Waschmaschine erhältlich, können also gut in die Küche integriert werden. Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die Außenmaße der Maschine. Mittlerweile gibt es auch schmale Waschmaschinen oder welche mit geringer Tiefe.

Fassungsvermögen

Die Anzahl der Personen, die in Ihrem Haushalt leben und deren Wäsche in Zukunft mit der Maschine gewaschen werden soll, ist sehr wichtig für das benötigte Fassungsvermögen. In unserer „Checkliste für den Kauf einer neuen Waschmaschine“ finden Sie Richtwerte, an denen Sie sich orientieren können.

Energie- und Wasserverbrauch

Waschmaschinen verbrauchen Strom und Wasser um Ihre Wäsche zu reinigen. Welche Kosten dadurch in Zukunft auf Sie zukommen, können Sie mit Hilfe unseres Strom- und Wasserkosten Rechners für sich individuell berechnen. Da ein hoher Verbrauch weder umwelttechnisch noch finanziell besonders gut ist, sollten Sie beim Kauf eines Neugeräts darauf achten, dass dieses besonders effizient arbeitet. Die Energieeffizienzklasse A+++ ist derzeit die beste Klasse und bedeutet den niedrigsten Energieverbrauch.

Schleuderdrehzahl

Je höher die Schleuderdrehzahl ist, umso weniger Restfeuchte hat die Wäsche nach dem Waschen noch. Das hat wiederum einen niedrigeren Strom- und Zeitverbrauch für den Trocknungsvorgang im Wäschetrockner zur Folge. Empfehlenswert sind hierbei Werte von 1.200 – 1.600 Umdrehungen / Minute.

Anzeige

Bedienung

Wie genau wollen Sie Ihren Waschautomaten bedienen? Per Drehregler oder TouchControl-Tasten? Auch eine smarte Steuerung per Smartphone ist heutzutage möglich.

Programme

Nicht jeder Haushalt benötigt für seine Wäsche die gleichen Waschprogramme. Während für einige die Standard-Programme ausreichend sind, benötigen andere Zusatzprogramme wie z.B. für Allergiker, zur Tierhaarentfernung oder für Hemden. Auch Kurzprogramm oder Eco-Programm haben viele aktuelle Modelle.

Ausstattung

Die Ausstattung der Maschinen fällt sehr unterschiedlich aus. Bei günstigen Waschmaschinen können Sie in der Regel mit nur sehr wenig Bedienkomfort rechnen. Sind Sie dagegen bereit, etwas mehr Geld für eine neue Waschmaschine in die Hand zu nehmen, so können Sie einiges an moderner Technik erwarten. Smarte Steuerung mittels WLAN und Smartphone, Verbrauchsanzeige, Nachlegefunktion oder Dampffunktion sind nur einige davon. Startzeitvorwahl und Restlaufzeitanzeige sollten bei den heutigen Modellen aber in jedem Fall vorhanden sein.

Sicherheitsmerkmale

Hier geht es in erster Linie um den Schutz vor Wasserschäden. Aquastop & Co sollen ein Auslaufen der Maschine verhindern. Aber auch eine Kindersicherung kann in vielen Haushalten durchaus sinnvoll sein.

Preis

Eine neue Waschmaschine kann weit über 1.000 € kosten, je nach Ausstattung, Fassungsvermögen und Qualität. Günstiger wird es z.B. auch, wenn Sie sich für eine gebrauchte Waschmaschine entscheiden.

Was man sonst noch Fragen kann

Welche Garantieleistungen gibt es? Kann man die Waschmaschine finanzieren oder auf Raten kaufen? Wird die alte Maschine kostenlos entsorgt? Diese und weitere Fragen könnten für Sie interessant sein, wenn Sie sich letztendlich für ein Modell entschieden haben.

Fazit zur Checkliste

Wenn Sie sich eine neue Waschmaschine kaufen wollen ist an vieles zu denken. Mit unserer Checkliste wollen wir Ihnen etwas an die Hand geben, an dem Sie sich bei Ihrer Entscheidung langhangeln können. Am besten gleich downloaden und ausfüllen, dann sind Sie perfekt vorbereitet. Viel Erfolg bei der Suche!

Sie suchen eine neue Waschmaschine?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Waschmaschinen Test und finden Sie die beste Waschmaschine für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*