Toplader Waschmaschine
Besonders gut geeignet für kleine Haushalte: die Toplader Waschmaschine
Früher stand die Toplader Waschmaschine in den meisten Haushalten, bevor sie immer mehr von den Frontlader Waschmaschine verdrängt wurde. Hersteller produzieren aber auch in der Gegenwart, wenn auch nur sehr wenige, derartige Waschmaschinen. Die Typenbezeichnung ist ein Kunstbegriff, der durch die Kombination der englischen Wörter „Top“ und „to load“ entstand. Weil sich diese Modelle über eine Klappe be- und entladen lassen, steht der Name zugleich für die Funktionsweise dieser Geräte, die besondere Vorteile bieten.

Interaktiver Waschmaschinen Test

Erfahren Sie hier, welche Waschmaschine Ihre Anforderungen am besten erfüllt. Beantworten Sie dazu bitte kurz folgende Fragen und legen Sie fest, welche Produkteigenschaften für Sie besonders wichtig sind.

1. Bevorzugen Sie einen modernen Frontlader oder eine platzsparende Toplader Waschmaschine?
2. Benötigen Sie für Ihren Haushalt eine Waschmaschine mit kleinem oder eher großem Fassungsvermögen?
3. Wie wichtig ist Ihnen ein geringer Strom- und Wasserverbrauch?
4. Wie wichtig sind Ihnen viele Wasch- und Spezialprogramme (z.B. Tierhaare, Outdoor)?
5. Wie wichtig sind Ihnen eine besondere Ausstattung und extra Funktionen (z.B. Dosierautomatik, Vollwasserschutz, Smart Control)?
6. Wie wichtig ist Ihnen ein besonders günstiger Anschaffungspreis?
7. Wie wichtig sind Ihnen viele gute Bewertungen anderer Kunden?

Die beste Toplader Waschmaschine

Welche Toplader Waschmaschine Ihre Anforderungen am ehesten erfüllt und daher die beste Waschmaschine für Sie ist, sollten Sie in unserem interaktiven Waschmaschinen Test selbst überprüfen. Geben Sie hierfür einfach Ihre Anforderungen an und Sie erhalten eine Auswahl passender Waschmaschinen. Zudem informieren wir Sie über Testsieger und Ergebnisse von Stiftung Warentest & Co. Hier nun wollen wir mit einer kleinen Auflistung beliebter Toplader Waschmaschinen unserer Webseiten-Besucher beginnen:

Bauknecht WAT Prime 752 Di Waschmaschine TL/A+++/174 kWh/Jahr/1200 UpM/7 kg/Startzeitvorwahl und Restzeitanzeige/FreshFinish - verhindert zuverlässig Knitterfalten/weiß

Bewertung: 8.9

  • 7 kg Fassungsvermögen
  • Energieeffizienz A+++
  • 1.200 Umdrehungen / Minute
  • Autom. Trommelpositionierung
  • Mehrfachwasserschutz+
  • Wolleschaukel
  • Mischwäsche-Programm
  • weiterlesen »

AEG L6TB41270 Waschmaschine/Energieklasse A+++ (175 kWh pro Jahr)/7 kg/Toplader Waschautomat/ProSense Mengenautomatik/Startzeitvorwahl/Weiß

Bewertung: 8.6

  • 7 kg Fassungsvermögen
  • Energieeffizienz A+++
  • 1.200 Umdrehungen / Minute
  • ErgoPro Trommelpositionierung
  • ProSense Mengenautomatik
  • Eco- und Time Save-Option
  • Sport und 20 Min Programm
  • weiterlesen »

Was ist eine Toplader Waschmaschine?

Weil Toplader einen komplexeren Aufbau besitzen, sind sie verhältnismäßig teurer als vergleichbare Frontgeräte. Allerdings kann sich der teilweise höhere Ankaufspreis lohnen. Die hohen Maschinen verfügen über eine klassische Trommel-Lagerung, durch die meist weniger Probleme und Fehler auftreten. Weil Frontlader Waschmaschinen nur zwischen 40 und 55 Zentimeter breit sind, benötigen sie weitaus weniger Platz. Dafür sind die Geräte oft höher als Frontlader-Modelle. Aufgrund der Bauweise lässt sich die Ladeluke, die sich auf der Oberseite befindet, selbst während des Waschvorgangs öffnen. Textilien fügen vergessliche Nutzer daher auch im Nachhinein hinzu.

Für wen ist ein Toplader geeignet?

Aufgrund ihrer schmaleren Bauweise eignen sich Toplader Waschmaschinen gut für Haushalte, denen nur wenig Stellplatz zur Verfügung steht. In kleinen Wohnungen oder in einem Single-Haushalt lohnt sich der Einsatz, wobei diese Geräte weitaus weniger Raum benötigen. Zwar besitzen die meisten Toplader Waschmaschinen kein eigenes Sichtfenster, dafür lassen sich diese Modelle oft viel einfacher befüllen. Weil Benutzer diese Maschinen, im Gegensatz zu Frontladern, von oben füllen, ist eine rücken- und knieschonende Bedienung möglich – von der gerade ältere Personen profitieren.

Anzeige


Welche Vor- und Nachteile haben Toplader?

Der größte Vorteil der Toplader ist ihre kompakte Bauweise. Sie sind wesentlich platzsparender als jeder Frontlader. Außerdem müssen Nutzer keinen Schwenkbereich berücksichtigen, da die Befüllung von oben erfolgt. Weil sich die Geräte selbst während des Waschvorgangs öffnen lassen, können Verbraucher die Kleidung entnehmen, die früher aus der Wäsche soll, weil kein Schleudern erfolgen darf. Probleme mit undichten Gummis treten weitaus seltener auf.

Allerdings besitzen Toplader Waschmaschinen, zumindest im Vergleich mit aktuellen Frontlader Modellen, wesentlich unruhigere Laufeigenschaften. Außerdem geht kleinere Wäsche oft im Innern der Maschine verloren. Die Reinigung ist nur möglich, wenn die Trommel ausgebaut wird.

  • Rückenschonendes Befüllen der Wäsche
  • Kompakt platzsparend ohne Schwenkbereich
  • Problemloses Öffnen während des Waschvorgangs
  • Kaum Probleme mit undichten Gummis
  • Unruhige Laufeigenschaften – Lautstärke
  • Weniger Fassungsvermögen
  • Nicht ablage- oder unterbaugeeignet
  • Features meist nicht auf dem neusten Stand

Was zeichnet aktuelle Modelle aus?

Neue Toplader Waschmaschinen besitzen meist nicht die Features, durch die innovative Frontlader punkten. Technische Errungenschaften integrieren viele Hersteller erst mit zeitlichem Abstand. Trotzdem besitzen zeitgemäße Toplader einpaar besondere Funktionen. Beispiele sind der Wasserstopp, ein akustischer Alarm sowie eine Dampffunktion. Das automatische Hinzuführen von Wasser und von Waschmittel beherrschen diese Geräte ebenfalls. Die meisten Modelle besitzen kein echtes Display, aber immerhin Features wie eine Restlaufanzeige. Um die kleinen Familienmitglieder zu schützen, integrieren Hersteller wie Siemens in ihre Toplader Waschmaschinen eine Kindersicherung.

Sie suchen eine neue Waschmaschine?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Waschmaschinen Test und finden Sie die beste Waschmaschine für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?