Aquastopschlauch montieren Den Aquastop Zulaufschlauch montieren kann eigentlich jeder

Ohne Wasser geht gar nichts, schon recht nicht, wenn Sie Ihre Wäsche oder Ihr Geschirr waschen wollen. Deshalb müssen diese Haushaltsgeräte natürlich an die Wasserversorgung angeschlossen werden. Viele Geräte haben inzwischen ein Sicherheitssystem, namens Aquastop oder auch Wasserstopp, welches den Haushalt vor Wasserschäden schützt. Es soll unerwünschte Überschwemmungen, z.B. durch Platzen des Schlauchs, erkennen und anschließend die Wasserzufuhr unterbrechen, denn viele lassen ihre Waschmaschine oder ihren Geschirrspüler dank Startzeitvorwahl & Co unbeaufsichtigt laufen. Es gibt unterschiedliche Aquastop-Systeme – wir wollen hier erklären, wie Sie den Aquastopschlauch montieren, damit Sie auf der sicheren Seite sind.

Anzeige

Manche Maschinen haben einen Aquastopschlauch bereits im Lieferumfang enthalten, manche nicht, so dass so ein Zulaufschlauch nachgekauft werden muss bzw. sollte. Um den Aquastopschlauch montieren zu können, ist in der Regel kein Werkzeug notwendig, einzig ein Eimer und ein Lappen zum Auffangen von abgelaufenem Wasser sollten Sie parat halten.

Eine kleine Schritt-für-Schritt Anleitung, wenn Sie den Aquastopschlauch montieren wollen

  1. Netzstecker ziehen, Wasserhähne schließen und Waschmaschine vorziehen, damit Sie besser an die Anschlüsse rankommen.
  2. Einen Eimer oder Lappen unter den Wasseranschluss legen und falls noch vorhanden, den alten Schlauch von Maschine und Anschluss abdrehen. Bitte danach mit der Hand am Wasserhahn prüfen, ob das alte Sieb noch hängen geblieben ist – wenn ja, dann bitte entfernen.
  3. Aquastopschlauch mit Sieb und Dichtung so drehen, dass Sie den Indikator später von vorne sehen können.
  4. Aquastopschlauch gerade an den Wasserhahn halten und im Uhrzeigersinn anschrauben. Aufpassen, dass das Gewinde ordentlich greift und nur von Hand festschrauben, bis Sie meinen, dass es fest sitzt.
  5. Beim Gegenstück prüfen, ob die Dichtung richtig einliegt und dann am Maschinenanschluss festschrauben. Bitte darauf achten, dass der Schlauch nicht verdreht ist.
  6. Testen Sie, indem Sie den Wasserhahn aufdrehen und mit der Hand an den Anschlüssen prüfen, ob Wasser entweicht. Falls ja, sollte das Gewinde noch einmal nachgezogen werden.

Eine Rohrzange sollten Sie nur dann vorsichtig verwenden, wenn mal eine Mutter auf dem Gewinde schwer zu bewegen ist. Zum Schluss überprüfen Sie bitte noch einmal, ob alle Schläuche angebracht sind und auch der Netzstecker in der Steckdose steckt. Nun kann ein Testlauf gestartet werden.

Mit der ausführlichen Anleitung im Video sollte es Ihnen leicht fallen, die Arbeiten auszuführen. Man muss keinen Fachmann holen, um den Aquastopschlauch montieren zu lassen. Das kostet nicht wenig Geld, obwohl die Arbeiten eigentlich recht schnell auch von einem Laien bewerkstelligt werden können. Geht mal etwas kaputt bei Ihrem Aquastopschlauch, gibt es sog. Reparatursets, mit denen Sie zumindest den Defekt am Wasserhahn ausbessern können.

Wie die Waschmaschine komplett angeschlossen wird, damit Sie betriebsbereit für die erste Waschladung ist, erfahren Sie in diesem Beitrag. Wenn Sie noch mehr über das Anschießen des Geschirrspülers erfahren möchten, finden Sie eine Anleitung hier auf unserer Geschirrspüler-Webseite.

Sie suchen eine neue Waschmaschine?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Waschmaschinen Test und finden Sie die beste Waschmaschine für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*