Aquastopschlauch montieren Den Aquastop Zulaufschlauch montieren kann eigentlich jeder

Eine Waschmaschine anschließen kann in der Regel selbst ein Laie. Neben dem Stecker für die Steckdose gibt es noch 2 Wasserschläuche, die an den Wasserzulauf bzw. den Ablauf angeschlossen werden müssen. Der Zulaufschlauch für die Waschmaschine dürfte aber sicher der wichtigste Schlauch des Geräts sein. Ein Defekt daran bedeutet nicht selten einen Wasserschaden in der Wohnung.

Was ist ein Zulaufschlauch?

Der Zulaufschlauch versorgt die Waschmaschine mit Wasser und transportiert bei jedem Waschgang viele Liter Wasser in die Maschine, damit die Wäsche gewaschen werden kann. Er wird mittels Mutter am Wasserhahn der Wasserversorgung angeschlossen. Dabei ist es egal, ob es sich um einen normalen oder einen Zulaufschlauch mit Aquastop handelt. Wie man einen Aquastopschlauch montiert haben wir im verlinkten Beitrag erklärt.

Schutz vor Wasserschäden

Sicherheitszulaufschläuche bzw. Aquastop-Systeme sollen verhindern, dass ein kaputter Schlauch die gesamte Wohnung unter Wasser setzt und dadurch Schäden anrichtet. Wenn beim Kauf Ihrer neuen Waschmaschine kein Wasserstopp-Schlauch inbegriffen war, können Sie diesen jedoch problemlos im Fachhandel oder günstig im Internet nachkaufen.

Anzeige

Es gibt verschiedene Arten von Aquastop-Systemen, sie beruhen aber fast immer auf einem Sicherheitsventil, das den Wasserdurchlauf unterbricht, wenn Wasser austritt. Es wird zwischen Wasserhahn und Schlauch montiert und misst dabei die Wassermenge, die durch das Ventil durchfließt. Überschreitet die Wassermenge die maximale Durchlaufmenge, wird der Wasserzulauf unterbrochen. Dadurch wird das Überlaufen der Maschine verhindert, wenn die Waschmaschine defekt ist oder der Schlauch undicht. Sie erkennen die Unterbrechung / das Blockieren dadurch, dass auf dem Aquastop ein roter Punkt zu sehen ist.

Zulaufschlauch mir Verlängerung

Ist der Abstand zwischen Wasserhahn und Waschmaschine aufgrund räumlicher Gegebenheiten etwas größer, als der Schlauch lang ist, kann man eine Zulaufschlauch Verlängerung anbringen. Dafür müssen Sie nur den Original Zulaufschlauch abdrehen und die Verlängerung dazwischen setzen. So eine Verlängerung ist meist zwischen 1 – 3 m lang. Achten Sie beim Montieren unbedingt darauf, dass alle Dichtungen ordentlich eingelegt sind.

Was tun, wenn der Zulaufschlauch defekt ist?

Bei einem defekten Zulaufschlauch zur Waschmaschine besteht höchste Gefahr für Ihre Wohnung und Ihre Waschmaschine – ein Wasserschaden droht. Aus diesem Grund sollten Sie das defekte Teil schnellstmöglich auswechseln und die Waschmaschine bis dahin nicht in Betrieb nehmen. Grundsätzlich ist es auch von Vorteil, wenn Sie so einen Ersatzschlauch immer auf Lager haben. Sollten Sie nur einen einfachen Zulaufschlauch haben, wäre das die beste Zeit sich gleich einen Zulaufschauch mit Aquastop zu kaufen. Die gibt es in verschiedenen Längen sowohl für Toplader– als auch für Frontlader Waschmaschinen. Die Anschlüsse sind in der Regel universal passend, allerdings gibt es auch Ausnahmen.

Sie suchen eine neue Waschmaschine?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Waschmaschinen Test und finden Sie die beste Waschmaschine für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*