Wäsche waschen im Urlaub Wäsche waschen im Urlaub? Für einige ein Muss. (Bild: © Alex Kalmbach - Fotolia.com)

Wenn der Koffer gepackt, die Reisetasche prall gefüllt ist oder der Rucksack aus allen Nähten platzt, kann es losgehen – Urlaub! Ein Kurztrip oder ein verlängertes Wochenende zu zweit ist kein Problem – jeder kann mitnehmen, so viel er möchte und ist für alle Anlässe bestens gekleidet. Doch Familien mit Kindern kommen ganz schön ins Rudern, wenn sie für jeden Urlaubstag frische Sachen parat haben möchten – vor allem, wenn die Anreise mit Bus, Bahn oder Flieger erfolgt und die Gepäck-Kapazitäten von vornherein beschränkt sind. Dann kann es schon mal nötig sein, dass man im Urlaub Wäsche waschen muss.

Im Urlaub Wäsche waschen spart Gepäck

Bei einem Urlaub, der länger als 10 Tage dauert, wird es auch für Familien sehr schwierig, alle benötigten Kleidungsstücke einzupacken. Organisationstalent ist gefragt, die Bereitschaft, auf Überflüssiges zu verzichten und stattdessen im Urlaub Wäsche waschen zu gehen oder auch selbst Hand anzulegen. Viele Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten bieten einen Wasch-Service an. Wer diesen, teilweise kostspieligen Service, nicht nutzen möchte, dem bleibt nur der Waschsalon (falls vorhanden in der Nähe) oder die Handwäsche.

Anzeige


Tipp #1: Schreiben Sie einfach vor dem Kofferpacken eine genaue Liste

Berücksichtigen Sie die Gegebenheiten des Urlaubsortes sowie Klima und Jahreszeit und packen Sie ihre Sachen gezielt ein. Alles was nicht wirklich nötig ist, bleibt Zuhause. Wer nicht aufs Geld schauen muss, macht es wie manch betuchter Globetrotter – die fahren mit der Sonnenbrille auf der Nase, Pass und Geldbörse am Körper und einem Beauty-Köfferchen in der Hand los und kaufen ansonsten alles Nötige vor Ort. Eine Zahnbürste, etwas Wäsche zum Wechseln und genügend Kleingeld sollten jedoch auch Promis immer dabei haben. Für alle anderen Reisenden gilt: Wäsche waschen im Urlaub spart ordentlich Gepäck.

Tipp #2: Reisetube, Pulver oder Flüssigwaschmittel?

Welches Waschmittel im Urlaub verwendet wird, kann man zur Not vor Ort entscheiden. Jeder Supermarkt führt Waschmittel. Besonders empfehlenswert ist eine praktische Reisetube, die garantiert für die gesamte Urlaubszeit reicht. Bei einem längeren Aufenthalt in einem Hotel macht es wenig Sinn, das Waschmittel im Gepäck mitzuschleppen. In der Regel bleibt Ihnen im Urlaub nur die schnelle Handwäsche im Waschbecken, die hauptsächlich Unterwäsche, T-Shirts und Badekleidung reinigt.

Burti Reisetube mit Aloe Vera Waschmittel flüssig 150 ml, 2er Pack (2 x 150 ml)

  • Ideale für die kleine Handwäsche
  • Aloe Vera-Balsam schont und pflegt die Haut
  • Sehr ergiebig
  • Dermatologisch getestet

Preis*: ab 7,99 €
Mehr Details auf Amazon*

Wer mit Kind, Kegel und Hund in ein Ferienhaus am Strand fährt, der ist mit Sicherheit mit dem Auto unterwegs. Gut ausgestattete Ferienhäuser verfügen über eine Waschmaschine inklusive Hinweise zur Wasserqualität, also können Sie getrost Ihr Lieblingswaschmittel mitnehmen, sofern sich noch ein Eckchen Platz im Kofferraum findet.

Tipp #3: Ruhe bewahren, Sie haben Urlaub

Eltern mit quirligen Kindern kennen das Problem: Kaum sind T-Shirt, Hose oder Kleid frisch angezogen, haben sie auch schon den ersten Fleck. Ketchup, Marmelade, Beerenflecken, Straßendreck oder Strandmatsch – innerhalb kürzester Zeit findet sich der halbe Ferienort auf den Klamotten der Kleinen. Hier hilft nur: Ruhe bewahren. Kinder sind Kinder und müssen vor allem im Urlaub nicht aussehen wie aus dem Ei gepellt. Am besten für Familien mit kleinen Kindern sind ohnehin Ferien am Meer. Vorausgesetzt, das Wetter spielt mit, erledigt sich das Wäsche waschen fast von selbst. Sobald die Badesachen schmutzig sind, werden sie im Salzwasser automatisch wieder sauber. Aufmüpfige Teenager, die am Ferienort in die Disco gehen dürfen, lassen ohnehin die Mama nicht mehr an ihre Sachen. Selber waschen ist angesagt. Spendieren Sie ihrem größeren Nachwuchs einfach eine eigene Reisetube.

Trauen Sie sich! Suchen Sie sich, eine günstige Lohnwäscherei am Urlaubsort. Wenn Sie nicht gerade in den großen Urlaubszentren sind, können Sie gerade in den vom Tourismus abgelegenen Läden günstig die gesamte Urlaubswäsche innerhalb eines Tages gewaschen und gebügelt bekommen. Sparen Sie den Wäschemarathon zu Hause und freuen Sie sich über frischen Duft, der an einen wundervollen, erholsamen Urlaub ohne Wäsche waschen erinnert!

Sie suchen eine neue Waschmaschine?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Waschmaschinen Test und finden Sie die beste Waschmaschine für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?

Ein Kommentar zu “Tipps wie man im Urlaub Wäsche waschen kann”

  • Luise 23. November 2017 at 00:03

    Ein Tipp von meinem Vater ist, wenn Sie auf Urlaub sind, nehme nur alte Kleider, die Sie nicht wollen! Wann Sie die Kleider getrugt haben, werfen Sie es ab ins Müll! Dann, müssen sie schmutziger Kleider nicht mitnehmen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*