Glossar auf www.waschmaschinen-test.eu Bild: © MH - Fotolia.com

Die Trommel der Waschmaschine bewegt sich mit einer hohen Drehzahl. Macht sie dies nicht mehr gleichmäßig, wird von einer Unwucht der Waschmaschine gesprochen. Das heißt, dass die Trommel nicht mehr genügend in der Drehbahn gehalten wird. Welche Ursachen dafür verantwortlich sein können und wie man das Problem beheben kann, darum soll es in diesem Beitrag gehen.

Was sind die Folgen einer Unwucht der Waschmaschine?

Unwucht der Waschmaschine Trommel
Wenn die Trommel nicht mehr rund läuft … (Bild: © Sylvie Thenard – Fotolia.com)
Beim normalen Waschen hat dies keine weiteren Konsequenzen. Beim Schleudern hingegen wirken auf die Trommel enorme Kräfte ein. In den Waschmaschinen sind Lager verbaut, welche diese Kräfte aufnehmen sollen. Aufgrund des zu hohen Drucks könnten die Lager verschleißen. Im Übrigen haben inzwischen die meisten Waschmaschinen eine Unwuchkontrolle verbaut, die verhindern soll, dass die Lager verschleißen, weil sie zu hohem Druck ausgesetzt sind.

Eine Unwucht spricht jedoch nicht automatisch für einen Defekt der Waschmaschine, denn Sie können diese bei verschiedenen Benutzerfehlern oftmals selber beseitigen.


Anzeige


Gründe für eine Waschmaschinen Unwucht

Die Gründe für eine Unwucht sind vielfältig, beispielsweise eine ungünstige Verteilung des Gewichts der Wäsche in der Trommel. Zudem kann es passieren, dass sich unter den Wäschestücken ein Textil befindet, das sich enorm mit Wasser vollsaugt und dadurch sehr schwer wird. Auch ein Bettbezug, der sich mit anderen Wäscheteilen verknotet und so ein dickes Knäuel bildet, kann Schuld an der Trommel Unwucht sein.

Auch Aufstellungsprobleme könnten der Auslöser sein, denn Ihre Waschmaschine muss unbedingt eben und stabil stehen, denn nur dann kann die Trommel ruhig laufen. Hierfür sollten Sie die Waschmaschine beim Aufstellen mit der Wasserwaage exakt ausrichten. Der Boden unter der Maschine darf nicht nachgeben, denn auch dies kann zu einer Unwucht führen. Notfalls hilft eine harte Unterlage bzw. Antivibrationsmatten, falls der Boden stark federt.

Wie sich eine Unwucht genau äußert, können Sie in diesem Video sehen:


So vermeiden Sie eine Unwucht

Grundsätzlich sollten Sie eine Unwucht vermeiden, zum Beispiel indem Sie die Waschmaschine gerade aufstellen und sie nicht mit Wäsche überladen. Dies führt nicht nur zu einer geringeren Waschwirkung, sondern es können auch die Lager in Mitleidenschaft gezogen werden.

Wenn Sie Ihre Maschine mit verschiedenen Textilien füllen, die sich in der Größe stark unterscheiden, kann es auch zu einer Unwucht kommen. Werden zu einer großen Decke beispielsweise T-Shirts hinzu gegeben, knüllt sich die mit Wasser voll gesogene Decke an einer Stelle zusammen, was zur Unwucht führen kann. Daher sollten Sie solch unterschiedliche Textilien nicht zusammen waschen, sondern separat und mit einem niedrigen Schleudergang, vor allem wenn Ihre Maschine über keine Unwuchtkontrolle verfügt. Diese Funktion schützt davor, dass die Lager durch eine Unwucht beschädigt werden.

Zusammengefasst:

  1. Waschmaschine (mit Wasserwaage und Unterlage) richtig austarieren
  2. Waschmaschine nicht überladen
  3. keine unterschiedlich großen Wäschestücke zusammen waschen
Qualitativ hochwertige Antivibrationsmatte made in Germany | mit hoher Effizienz | schwingungsdämpfende Unterlage für Waschmaschinen und andere elektrische Geräte | 60 x 60 cm

  • Vielseitig einsetzbar
  • Strapazierfähig und Öl-resistent
  • Stärke von 0,5cm
  • Gummigranulat einfach zuschneidbar

Floordirekt PRO Antivibration Schutzmatte - Gummigranulat - 60x60x2cm - für alle Böden und viele Anwendungsbereiche

  • Für alle Bodenbeläge
  • Vibrations- und Schallschutz
  • Geruchsneutrales Gummigranulat
  • Hohe Dichte und Eigengewicht

Wie funktioniert die Unwuchtkontrolle bei Waschmaschinen?

Die Art und Weise wie die Unwucht gemessen wird, unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller. In den meisten Fällen wird mit elektronischen Sensoren gearbeitet, die die Gewichtsverteilung in der Trommel überwachen. So passt die Steuerung der Maschine die Schleuderdrehzahl an, wenn die Unwucht der Waschmaschine zu stark wird. Je nach Hersteller schwanken die Grenzwerte für die Maximalbelastung der Lager.

Und so funktioniert die Unwuchtkontrolle. Wenn die Steuerung eine Unwucht feststellt, so

  • versucht sie zunächst die Wäsche durch Trommelbewegungen zu lockern und die Schleuderdrehzahl zu reduzieren.
  • Hat diese keinen positiven Effekt, bricht die Maschine den Schleudergang ab.

Nach dem Programmabbruch können Sie das Problem eventuell selbst lösen. Normalerweise werden Sie schnell den Übeltäter in Ihrer Wäsche finden. Es wird meist ein zu schweres oder verknotetes Wäschestück sein.

Andere Hersteller, andere Methoden

Während die meisten Hersteller elektronische Sensoren nutzen, hat sich Bosch und Siemens dafür entschieden die Tachoanzeige des Motors auszuwerten. Bevor nun der Schleudergang eingeleitet wird, bewegt sie die Trommel erst einmal mit 100 Umdrehungen / Minute und wird dann noch auf 75 Umdrehungen / Minute reduziert. Die Daten beider Vorgänge wird verglichen, um herauszufinden, ob eine Unwucht vorliegt.

Übrigens sollte die Unwuchtkontrolle nicht deaktiviert werden (wenn dies überhaupt möglich ist), allenfalls nur im Prüfprogramm.

Sie suchen eine neue Waschmaschine?

Machen Sie jetzt auf unserer Webseite Ihren eigenen interaktiven Waschmaschinen Test und finden Sie die beste Waschmaschine für Ihre Ansprüche. Worauf legen Sie besonderen Wert?

2 Kommentare zu “Unwucht der Waschmaschine – Ursachen & die Unwuchtkontrolle”

  • Angelika 17. November 2017 at 12:11

    Ich habe eine 7 KG Waschmaschine. Wäsche noch raus für eine Person.
    Grundsätzlich bei Pflegeleichten Programmen schleudert die Maschine nicht. Auch nicht bei extra Abpump und Schleuderprogramm.
    Was kann ich machen um das zu verhindern

    Antworten
  • Rodica 18. März 2018 at 14:26

    Leider habe ich die Waschmaschine zu voll gepackt und jetzt schleudert sie nicht mehr und die Tür lässt sich nicht öffnen. Das ausflusssieb habe ich bereits gereinigt. Wie bekomme ich die Tür wieder auf?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*